like uns bei Facebook
Warenkorb | zur Kasse
NeuerscheinungenromanFantasyBelletristikKurzgeschichtenLyrikMarktEdition

Mitmachen         
         


Hier haben wir für Autoren die Anleitung "in 4 Schritten zum fertigen Buch" zusammengestellt. Außerdem erklären wir:

Literaturdepot - was ist das?

Sie haben Spaß am Lesen? Sie haben Lust aufs Schreiben? Aber Sie finden keinen Verlag?

Jetzt gibts Literaturdepot, das einzigartige Literaturportal für alle, die Spaß am Lesen und Schreiben haben. In wenigen Tagen gehts los.
Aber sie können jetzt schon mitwirken. Es lohnt sich!

Sie sind Autor? Sie haben Talent? Sie haben schon fertige Texte in der Schublade?

Dann sind Sie hier genau richtig! Wir stellen Ihre Texte auszugsweise hier auf diesem Portal einem interessierten Publikum vor. Der Leser entscheidet selbst, was ihm gefällt. Ohne Verlage, ohne Lektoren, ohne Zwischenhändler, ohne eigene Kosten. Und Sie erhalten ein direktes Feedback von Ihren Lesern.

Sie möchten Ihr Werk als Taschenbuch veröffentlichen? Geld damit verdienen? Ohne Risiko?

Kein Problem! Sobald sich Leser finden, die ihr Buch kaufen möchten, übernehmen wir Druck, Verpackung und Direktversand und sie erhalten Ihr Honorar. Es gibt drei Preiskategorien, abhängig vom Umfang des Buches, aber unabhängig von der Auflage.

Sie wollen Ihr Buch selbst bei Lesungen oder anderen Veranstaltungen bewerben und verkaufen?

Natürlich werden Sie auch dabei jederzeit von uns unterstützt:
Sie erhalten von uns preisgünstige "Lesungspakete" mit Büchern zum Vorzugspreis, Plakaten, Visitenkarten, Einladungspostkarten speziell für ihren Auftritt. Jetzt müssen Sie Ihren Besuchern nur noch vermitteln, was es bedeutet, eine evtl. handsignierte Rarität in den Händen zu halten.

Sie möchten auch den Markt im Nachbarland Polen ohne eigenen Aufwand erobern?

Auch das ist möglich. Hier sollten sie aber schon zu den von unseren Lesern am Besten bewerteten Autoren gehören, dann könnte ihr Werk für Sie kostenlos ins Polnische übersetzt und auch in Polen verkauft werden. Klingt das nicht verlockend?

Wie ist das möglich? Wo ist der Haken?

Es gibt keinen. Literaturdepot.eu ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins zur Förderung des Literaturschaffens und des kulturellen Austauschs zwischen Deutschen und Polen e.V. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Interesse am Lesen und Schreiben zu unterstützen und jedem Leser auch die Kultur des Nachbarlandes nahezubringen.

Wer übernimmt die Kosten?

Da wir als gemeinnütziger Verein keine Gewinne erwirtschaften dürfen, können wir die Kosten auf ein Minimum reduzieren. Wir sind jedoch trotz Idealismus und Eigeninitiative - z.B. für das Programmieren und Betreiben der Website, den Buchdruck und -versand, deutsch-polnische Übersetzungen, gemeinsame kulturelle Veranstaltungen - auf Spenden von Privatpersonen und Firmen (gegen eine Spendenquittung, steuerlich absetzbar), sowie auf Sponsoren und Fördergelder angewiesen .

Werden auch polnische Bücher veröffentlicht und ins Deutsche übersetzt?

Selbstverständlich. Wir arbeiten bereits daran. Es ist ja unser Ziel, beide Kulturen trotz sprachlicher Barrieren einander näher zu bringen. Aber Übersetzen ist ein teurer Spaß und wir sind besonders hierfür auf Spenden und Fördermittel angewiesen. Selbstverständlich freuen wir uns aber auch jetzt schon besonders über polnische Autoren und Texte.

Worauf warten Sie noch?

Damit die Website von Anfang an mit Leben gefüllt wird, suchen wir schon jetzt Texte von Ihnen. Unabhängig von der Stilrichtung. Romane, Märchen, Krimis, Fantasy, Erzählungen, Gedichtsammlungen, oder vielleicht sogar eine völlig neue innovative Kunstform? Her damit! Die Ersten haben natürlich die besten Chancen auf einen guten Platz in der von Kritiker- und Käufermeinung gesteuerten Hitliste.

  Sie sind begeisterter Leser? Sie legen Wert auf Qualität?

Dann sollten Sie bei uns Stammgast werden! Hier haben sie die Möglichkeit, bereits vor Erscheinen eines Buches ihre eigenen Rezensionen über die vorgestellten Auszüge zu schreiben und hier öffentlich zur Diskussion zu stellen und so anderen Lesern und Autoren wertvolle Hinweise zu geben.

Sie denken manchmal: "Was der kann, kann ich schon lange!"?

Bitteschön! Bühne frei für Ihr Talent!
Ob Sie sich zuerst als gefürchteter Literaturkritiker betätigen möchten oder gleich selbst ein Buch veröffentlichen wollen - hier haben Sie die Chance. Kostenlos, vor einem fachmännischen Publikum und trotzdem anonym.

Was wird denn im Internet veröffentlicht ?

Auf Literaturdepot.eu wird ein Auszug, den Sie selbst bestimmen, Ihres Werkes veröffentlicht, unabhängig von der Qualität, ungefiltert durch Lektoren, also auch mit Ihren Rechtschreibfehlern und stilistischen Macken. Dazu eine Inhaltsübersicht des Gesamtwerkes und der Name oder das Pseudonym des Autors, auf Wunsch mit einer kurzen Selbstdarstellung. Für die Inhalte ist ausschließlich der Autor verantwortlich, aber gesetzeswidrige, pornographische oder rassisitische Texte werden von uns selbstverständlich entfernt.

Und was wird dann als Buch gedruckt?

Natürlich Ihr vollständiges Werk, gebunden als Taschenbuch in DIN A6 bis zu 200 Seiten, DIN A5 bis zu 150 Seiten oder DIN A5 über 150 Seiten. Gedruckt wird jedes Buch erst auf Anfrage, d.h. wenn ein oder mehrere Leser Ihr Buch bestellen. Die Kritiker bestimmen also Ihren Erfolg und die Käufer Ihren Gewinn. Einzige Vorraussetzung: Ihr Buch muss selbst verfasst und bisher unveröffentlicht sein.

Und wie läuft das Ganze ab?

Ganz einfach: Sie speichern ihr vollständiges Buch, den Auszug fürs Internet und die Inhaltsangabe auf CD, drucken sich den Vertrag über die Verwertungsrechte aus, unterschreiben ihn und schicken das Ganze an:

Literaturdepot.eu
c/o Carmen Wustmann
Kellerwaldweg 2B
13589 Berlin

Den Rest erledigen wir.

In welchem Format müssen die Vorlagen eingeschickt werden?

Am Liebsten in Times New Roman 10 pt. Blocksatz als .pdf in DIN A5 oder A6, zweiseitig, mit 1,5 cm Randabstand und zentrierter Seitenzahl. Kostenlose Konvertierungssoftware gibt es z.B. bei ZDNet.de. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das Buch zu formatieren, übernehmen wir das gerne gegen eine Aufwandsentschädigung für Sie.

Wie soll Literaturdepot.eu einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden?

Wir nutzen alle nach unseren finanziellen Mitteln möglichen Werbeformen im Internet, Printwerbung und Öffentlichkeitsarbeit um Ihre Werke und unsere Website optimal zu präsentieren. Trotzdem sind wir auf Hilfe durch Ihre Spenden oder Weiterempfehlung durch Mundpropaganda oder Eigeninitiative angewiesen.

Und was steht Ihrer Karriere als Buchautor jetzt noch im Wege?

Nichts. Nur sie selbst. Also werden Sie aktiv! Vertrauen Sie Ihrem Talent und glauben Sie an sich! Schicken Sie uns Ihre Manuskripte, lassen Sie Leser, Kritiker und Käufer Ihr Werk begutachten, betreiben Sie Eigenwerbung und pushen Sie Ihr Buch zum Erfolg! Entscheiden Sie selbst, ob Sie einfach Ihre Fähigkeiten testen, einen netten Nebenverdienst erwirtschaften oder sich auf einer der geplanten deutsch-polnischen Kulturveranstaltungen als umjubelten Bestsellerautor feiern lassen wollen.

 

Literaturdepot ist ein Projekt des gemeinnützigen "Vereins zur Förderung des Literaturschaffens und des kulturellen Austauschs zwischen Deutschen und Polen e.V." (Ziele und Satzung finden Sie hier ).
Der Verein verfolgt keinerlei wirtschaftliche Interessen und ist deshalb auf öffentliche Fördergelder, Spender und Sponsoren angewiesen. Nur so kann ermöglicht werden, dass unbekannte Autoren Ihre Bücher ohne eigenen finanziellen Einsatz veröffentlichen und drucken lassen können.
Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung fürs Finanzamt aus.
Weitere Informationen erhalten Sie bei literaturdepot@literaturdepot.eu

Weitersagen und mitmachen!

 

 

In 4 Schritten zum fertigen Buch

Schritt 1: Vorbereiten des Textes für den Druck
Schritt 2: Gestaltung des Einbandes
Schritt 3: Zusammenstellen der Texte fürs Internet
Schritt 4: Vertrag ausfüllen, Daten fertig stellen und versenden

 

Schritt 1: Vorbereiten des Textes für den Druck

Speichern Sie ihr vollständiges Werk in Word oder einem ähnlichen Textverarbeitungsprogramm ohne Deckblatt ab!


Deckblatt mit Titel, Autor und rechtlichen Hinweisen fügen wir für Sie ein.

Sie haben ihre Texte mit Schreibmaschine oder handschriftlich verfasst?
Kein Problem: In jeder größeren Stadt gibt es Schreibbüros, die saubere handgeschriebene Manuskripte abtippen können. Für Schreibmaschinentexte gibt es inzwischen brauchbare Texterkennungssoftware und die ist Bestandteil von Scannersoftware (OCR)

Sie wollen oder können keine Texterkennungssoftware einsetzen?
Kein Problem: Für eine Kostenbeteiligung von € 0,90/DIN A4 Schreibmaschinenseite digitalisieren wir Ihren Text und schicken ihn zur Korrektur an Sie zurück.

Bringen Sie ihren Text in die richtige Form

Wählen Sie die passende Buchgröße:
DIN A 6 bis 200 Seiten, DIN A 5 bis 150 Seiten oder DIN A 5 über 150 Seiten

Seitenzahlen einfügen

Gehen Sie auf Ihre erste eigene Textseite und klicken einmal in den Text.

Nehmen Sie im Menü "Einfügen -> Seitenzahlen" folgende Einstellungen vor:
- Position: Seitenende
- Ausrichtung: Zentriert
- Format: für Bücher ohne Inhaltsverzeichnis: beginnen mit: 3
für Bücher mit Inhaltsverzeichnis: beginnen mit: 5

Am Seitenende sehen Sie in hellgrau die Seitenzahl.

Einstellen der Schriftart und Schriftgröße der Seitenzahlen:
Gehen Sie mit dem Mauszeiger über die Seitenzahl und machen Sie einen Doppelklick. Der Buchtext ist jetzt grau und die Seitenzahl ist schwarz. Markieren Sie die Seitenzahl und wählen Sie z.B. als Schriftart Arial, Größe 10 pt. Mit einem Doppelklick auf den Buchtext kommen Sie wieder zurück in den normalen Textmodus.

Sie hätten gerne andere Schriftarten, -größen, Ränder usw.?
Bitteschön! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Aber bedenken Sie bitte, dass bei kleineren Seitenrändern möglicherweise die Texte nicht vollständig gedruckt werden können. Überprüfen sie noch einmal in Ruhe den gesamten Text und legen sich eine Sicherungskopie an.

Werden die Texte nicht gegengelesen?
Nein. Wir beschäftigen keinen Lektor. Alles wird ungefiltert so veröffentlicht, wie Sie es uns schicken. Wir achten nur darauf, dass nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen wird. Sie sollten also Ihren Text unbedingt von einem Bekannten auf Fehler und Rechtschreibung überprüfen lassen.

Wandeln Sie ihren Text in eine .pdf-Datei um.

Ihnen fehlt die richtige Software?
Hier gibt es kostenlos einen pdf-Creator zum Download: http://www.zdnet.de/downloads/prg/d/k/de0EDK-wc.html
Einfach runterladen und nach Anweisung als Drucker installieren.

Einstellungen für DIN A 6:
Datei -> Drucken -> Drucker Name: PDF-Creator
Eigenschaften -> Erweitert -> Papiergröße: Postscript custom Page Size
unit: Millimeter
width: 105 height: 148.5
Datei -> Drucken -> Papierformat skalieren: Postscript custom Page Size
OK-Schalter drücken
Fertig!

Einstellungen für DIN A 5:
Datei -> Drucken -> Drucker Name: PDF-Creator
Eigenschaften -> Erweitert -> Papiergröße: A 5
Datei -> Drucken -> Papierformat skalieren: A 5
OK-Schalter drücken
Fertig!

Sie können oder wollen nicht mit unbekannter Software arbeiten?
Daran soll es nicht scheitern! Da für den Druck aber eine .pdf-Datei nötig ist, übernehmen wir diese Aufgabe für eine Kostenbeteiligung von € 40,00 pro Buch und schicken es zur Korrektur an Sie zurück.

Seitenanfang

Schritt 2: Gestaltung des Einbandes

Wählen Sie einen der drei Einbände aus:

A Standard B Exklusiv C Kreativ Rückseite

A Standard: Einfacher Einband mit Titel und Autor
B Exklusiv: Exklusiver Einband mit Titel, Autor und eigener Grafik
C Kreativ: Vollständig selbst gestalteter Einband, Fotos, Grafiken, Farben
und Schriften ausgenommen Literaturdepot-Logo und -Schriftzug.
Rückseite: Für die Rückseite können Sie zwei kurze Texte "Der Autor:" und "Das Buch:" (jeweils max. 300 Zeichen) schreiben und ein Autorenfoto hinzufügen. Sie können die Rückseite auch komplett selbst gestalten (ausgenommen Literaturdepot-Schriftzug).

Speichern Sie Ihre Texte und Grafiken für den Einband als .doc bzw. .jpg-Datei.

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3: Zusammenstellen der Texte fürs Internet

Wählen Sie den Teil ihres Buches aus, der im Internet als Leseprobe veröffentlicht werden soll.
Das können die ersten zehn Seiten sein oder aber auch eine besonders interessante Leseprobe aus dem Mittelteil.

Schreiben Sie eine kurze Inhaltsangabe über ihr Buch, selbstverständlich ohne den spannenden Schluss zu verraten.

Schreiben Sie eine kurze Selbstdarstellung.
Es bleibt Ihnen überlassen, ob sie ihr Alter, Wohnort, Beruf und Familienstand veröffentlichen wollen oder sich lieber hinter einem geheimnisvollen Pseudonym verstecken.

Speichern Sie ihre Internettexte unter Buchausschnitt.doc, Inhaltsangabe.doc und Autorenprofil.doc

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4: Unterlagen zusammenstellen, Vertrag unterschreiben

Überprüfen Sie anhand der Checkliste noch einmal, ob alle Vorbereitungen aus den ersten drei Schritten fertig und alle Daten vollständig sind.

- Brennen Sie alle Daten auf CD.

- Legen sich eine Sicherungskopie an.

- Füllen Sie den Vertrag aus (Unterschrift nicht vergessen!),

- Stecken Sie Vertrag und CD in einen ausreichend frankierten Umschlag
(Absender nicht vergessen!) und schicken ihn an:

Literaturdepot.eu
c/o Carmen Wustmann
Kellerwaldweg 2B
13589 Berlin

Fertig!

Sie erhalten in den nächsten Tagen von uns eine Eingangsbestätigung und eine Kopie des Vertrages. Jetzt ist Ihr Werk fertig für die Veröffentlichung auf literaturdepot.eu und für den Versand als Taschenbuch. Sie können gespannt auf die Reaktion des Publikums warten oder auch selbst gleich ein paar Exemplare für Ihre Freunde und Verwandten bestellen.

Wir wünschen viel Erfolg!!

Seitenanfang

Die Anleitung 4 Schritte zum Buch als PDF: Download hier klicken.

Der Lizenzvertrag für unsere Autoren: Download hier klicken.

Acrobat Reader zum Betrachten und Ausdrucken der PDF-Dokumente: Download hier klicken.

Lesen Sie alles sorgfältig durch und senden Ihre Unterlagen an
          Literaturdepot.eu
          c/o Carmen Wustmann
          Kellerwaldweg 2B
          D-13589 Berlin

Wir wünschen viel Erfolg!!

Seitenanfang

Impressum